…ein Tag wie ein Leben

Sommer, See, Konstanz im Hintergrund die Fähre

Ein sehr heißer Sommertag, irgendwann spät beginnt es zu stürmen.
Das Gewitter ist noch fern, Sterne leuchten am Nachthimmel.

Es ist dein Todestag nach einem langen Kampf.
Du warst nicht mehr jung, es kam nicht plötzlich und doch ist es jetzt endgültig.

Für mich passt dieser Tag zu dir.
Ein Tag, der war wie dein Leben.

Du warst der Sommer

Sommer, See, Konstanz im Hintergrund die Fähre

Du warst der Sommer.
Du hattest es nie leicht, und doch warst du immer heiter, sonnig, aktiv, hast einfach gemacht.

Der stürmische Wind kurz vorm Gewitter beschließt den Tag.
Du hast immer so getan, als wäre es kein Sturm, du hast einfach weiter gemacht.

Sommer im Herzen

Das Gewitter wird heute nicht mehr kommen.
So ist es für mich bei dir, ich habe nicht eine schlechte Erinnerung an dich.

Ein Tag wie ein Leben.
Das nehme ich mit, den Sommer im Herzen, das einfach machen.

…viele Jahre später

Damals war es wichtig, es genau so, in genau diesem Moment zu schreiben.

Mehr, detaillierter konnte ich da nicht schreiben.

Später, viel später, sehr viel später, einige Jahre später entstand dieser Teil des Artikels.

Mir geht es beim Tod von Nahestehenden oft so, dass ich anfangs unbedingt schreiben möchte, aber eher knapp. Längere Beiträge entstehen wenn dann eher später beim Ãœberarbeiten.

Ich war fünfzehn, als wir uns kennenlernten. Du warst nicht begeistert, dass sich unsere Wege kreuzten. Aber da es halt so war, war es eben so. Du hast es akzeptiert.

Nach und nach stellten wir fest, dass wir nicht so unterschiedlich waren, wie es zunächst schien. Wir näherten uns an und ich lernte manches, was mir bis dahin niemand gezeigt hatte.

Das Leben ist wie es ist, so trennten sich unsere Wege für einige Zeit.

Als wir erneut mehr miteinander zu tun hatten, war es als wäre keine Unterbrechung gewesen. Es passte mit uns. Schlussendlich waren es viele Jahrzehnte mal enger, mal mit weniger Kontakt. Die Basis hatten wir anfangs gelegt. Alles spätere war leicht, einfach, locker, als wären wir immer im Kontakt gewesen.

Das nehme ich mit.

Wir konnten es miteinander, dieses den Sommer im Herzen haben, nicht lange überlegen, zupacken und einfach machen.


2 Antworten zu “…ein Tag wie ein Leben”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert